Das 7. Ehemaligentreffen am 25. u. 26. April 2020 wurde aufgrund einer behördlichen Verfügung mit Datum vom 13.03.2020 abgesagt.


 

Organisationsteam Ehemaligenorchester                                                                       Sande, 13. März 2020

 

 

 

Liebe Ehemalige und Freunde des Marinemusikkorps Nordsee!

 

 

 

Stündlich erhalten wir aus den Medien neue und sehr beunruhigende Nachrichten zur Entwicklung und Ver-breitung der Coronavirus-Epidemie, die auch uns vom Organisationsteam zum Handeln zwingen! Leider müssen wir unser 7. Ehemaligentreffen mit allen von uns geplanten Aktivitäten am 25. und 26.April 2020 ersatzlos absagen! Jetzt gilt es, Eure und unsere Gesundheit zu schützen und zu erhalten!

  

Unsere seit Monaten mit Herzblut und Empathie betriebenen Vorbereitungen haben sich somit über Nacht in Nichts aufgelöst! Wir waren auf einem sehr guten Weg! Unser mit den Aktiven geplantes „Großkonzert“ mit über achtzig teilnehmenden Musikerinnen und Musikern sowie einer mit 1.300 Personen nahezu aus-verkauften Stadthalle, sollte krönender Höhepunkt und Abschluss unserer vielfältigen Bemühungen für die Wiederaufstellung „unseres“ Marinemusikkorps werden! Das Organisationsteam hat als Konzertveranstalter auf eigenes Risiko hin in erheblichem Umfang vertragliche finanzielle Vereinbarungen getroffen, die nunmehr von uns zu erfüllen sind! Gerne erstatten wir Euch den Teilnehmerbeitrag für den geplanten geselligen Abend im Gorch-Fock-Haus zurück, wofür Kamerad Heinrich Schmidt schriftlich bis zum 31.03.2020 Eure Kontodaten benötigt!

  

Wir würden es jedoch nicht ablehnen, wenn sich der/die ein oder andere Kamerad*in/Freund*in dazu entschließen würde, auf die Rückerstattung zu verzichten! Dies würde uns helfen, die zu tragenden finanziellen Lasten auf mehrere Schultern zu verteilen und somit für alle in einem erträglichen Rahmen zu halten! Sollten dabei Überschüsse erzielt werden, würden wir diese dem Bundeswehr-Sozialwerk für die Aktion „Sorgenkinder in Bw-Familien“ zukommen lassen!

  

Eines dürfen wir zum Schluss noch in aller Bescheidenheit zum Ausdruck bringen: Ohne unser aller Engagement (!) gäbe es kein Marinemusikkorps Wilhelmshaven! Darauf dürfen wir alle mit Stolz verweisen und mit dem Ergebnis mehr als zufrieden sein! Die „Neuen“ unter Ihrem Chef, Fregattenkapitän Matthias Prock, haben inzwischen die Herzen der Wilhelmshavener und der Marine im Sturm zurückerobert! Sie setzen die Tradition fort, die wir mitbegründet und der wir uns auch künftig mit Herz, Hand und Verstand verpflichtet fühlen!

  

Mit herzlichen und kameradschaftlichen Grüßen verbleibt Euer Organisationsteam

 

 

                                  Peter Hartmann       Gerhard Glenewinkel          Gerhard Dieckröger          Heinrich Schmidt,